independent – Filme mit besonderer Handschrift


  Programm

Fokus Russland und Spanien

im Gartensaal des Hauses Matthéy, Theaterstr. 67, 52062 Aachen
20 Uhr Einlass – 20 Uhr 30 Einführung und Film

Fr. 28. Oktober 2016
Madrid zuerst, dann Hanita - Madrid lifney Hanita, von Eran Torbiner, IL 2006, Original mit deutschem Text (Voiceover), Dokumentation

Zu Beginn des Filmabends stellt Hannelore Herpertz vom Gedenkbuchprojekt für die Opfer der Shoah aus Aachen die Biographie des Aachener Spanienkäpfers Gustav Hartog vor.

Der Abend ist eine Kooperation mit der Vereinigung der Verfolgten des Nazuregimes - Bund der Antifaschist*innen Aachen im Rahmen der Veranstaltungsreihe 'Vor 80 Jahren: Der Spanische Bürgerkrieg 1936-1939, Gründung der Internationalen Brigaden', die gemeinsam von VVN-BdA Aachen und Volkhochschule Aachen in den Monaten Oktober und November 2016 durchgeführt wird.

>>> weiter.

Informationen zum Kartenverkauf finden Sie hier

>>> Programm zum Download



Pressefoto zu Madrid zuerst, dann Hanita