pocketfestival for shorts


  Programm

Sonntag 9. September 2018
Lange Nacht der kurzen Filme

Wie wichtig sind Märkte, Plätze und Passagen, Einkaufs-Malls, Bahnhöfe, Theater, Museen, Bars und Clubs, Kinos, Bibliotheken, öffentliche Gärten und Parks, damit eine Stadt lebendig ist?

Welche städtischen Orte haben künftig eine hohe Anziehungskraft?

Ein Blick in die Nachbarstadt Lüttich zeigt, welche Rolle der gestalterischen Qualität zukommt, wenn es um Funktionsbauten geht. Zwei Filme führen vor, was erreicht wird, wenn Unkonventionelles mit Praktischem zusammen trifft. Durch Street Art gelingt es, Akzente zu setzen im Stadtraum.

Die beiden irischen Filmschaffenden Trevor Whelan und Rua Meegan portraitieren Artur Bordelo (aka Bordelo II), der mit seinen ‘Trash Animals‘ international auf die Gefährdung der Tierwelt aufmerksam macht.

Informationen zu den Tickets finden Sie hier.


Artur Bordalo II Salamander